Ford Mondeo 2.5l V6 mit LPG Autogasumbau
Eingebaut wurde eine "Prins VSI Sequential-Injektion-Anlage" mit Reserveradtank 
PRINS Homepage

Warum Flüssiggas fahren?
Der Einsatz von Flüssiggas als Kraftstoff verringert die Ozonbildung und den damit verbundenen Sommersmog gegenüber Benzin oder Diesel deutlich und sofort. Flüssiggas verbrennt so gut wie rückstandsfrei, es werden keine Russpartikel (die im Verdacht stehen, Krebs zu erregen) freigesetzt. Das ebenfalls krebserregende Benzol ist in Flüssiggas nicht enthalten. Und nicht zu letzt ist Gas auch noch erheblich billiger als Benzin oder Diesel!
Mondeo mit PRINS VSI  Autogasanlage
Nach dem ich schon drei Jahre einen Audi mit Gas gefahren hatte, war es eigentlich gar keine Frage, ob der
Ford auch umgerüstet werden soll.  Für die "Prins VSI" habe ich mich entschieden, weil sie "das Beste" auf
dem Markt sein soll. Ich kann das bis jetzt nur bestätigen!   Das Auto fäht super, und der Einbau wurde von
der Firma Giemza, aus Wetzlar, sehr sauber ausgeführt.  Für mehr Info´s klicken Sie  einfach auf die Bilder!

Der Umbau erfolgte im Oktober 2004 bei 76.000 km und kostete komplett mit TÜV etc. 2590.00 EUR.
 

Interesante Link´s
www.gas-tankstellen.info
Amortisationsrechner
Amortisationsrechner
Umgebaut von:
AUTOGAS Zentrum Wetzlar
Dipl. Ing. Markus Giemza
Braunfelser Str. 142
D-35578 Wetzlar
06441-444172
www.autogas-wetzlar.de
Kostenvergleich:
Benzin ca.  13,00 EUR/100KM
GAS    ca.   7,00 EUR/100KM
Stand November 2004

Copyright (c) by Georg Lengemann. Alle Rechte vorbehalten.

 

Verdampfer Steuergerät LPG-Schalter Tank Filter Injektoren Motor